Konzert "Monolithen" mit Ensemble Montaigne Samstag 30 September 2017

Konzert "Monolithen" mit Ensemble Montaigne Samstag 30 September 2017

Wir freuen uns sehr, Sie zum Konzert "Monolithen" des Ensemble Montaigne begrüssen zu dürfen.

Konzert

26.09.2017

Wir freuen uns sehr, Sie zum Konzert "Monolithen" des Ensemble Montaigne begrüssen zu dürfen.

Das Ensemble Montaigne wurde 2008 gegründet und ist der Klangkörper der Internationalen Gesellschaft für Neue Musik (IGNM) Zentralschweiz, welche als einzige IGNM der Schweiz einen eigenen Ensemblebetrieb unterhält. Die Konzertprogramme zeichnen sich durch eine ausgeklügelte Zusammenstellung von Werken unter einem Themenschwerpunkt aus. Sie legen unerwartete Bezüge zwischen den ausgewählten Werken, die aus unterschiedlichen Ecken der Musik des 20. und 21. Jahrhunderts stammen, frei. Ideologische Scheuklappensind dabei keine vorhanden. In der festen Ensemble-Besetzung spielen Berufsmusikerinnen und -Musiker, die sich neben der Spezialisierung auf Neue Musik auch durch eine grosse stilistische Bandbreite auszeichnen.

 

Programm:

Andreas Brenner “Vier Violinen I (Arabeske)“                      2016 Dauer 7’
Georg-Friedrich Haas “Nach-Ruf… ent- gleitend…“             1999 Dauer 20’
Andreas Brenner „Vier Violinen II (Arabeske)“                     2016 Dauer 7’
Edison Denissov „Sixtett“                                                      1984 Dauer 20’
Andreas Brenner „Vier Violinen III (Arabeske)“                    2016 Dauer 7’