Presse & Medien

 1 bis 20 von 26  [ <<  1 2  >> ]
 

Geschichtliche Hinweise

Der Park San Grato war ursprünglich ein Buchenwald und gehörte der Bürgergemeinde Carona. Er wurde im Jahr 1943 von Dr. Jur. Martin Winterthalter, Direktor der Reissverschlussfabrik RIRI in Mendrisio, erworben und diente dem fanatischen Pferdesport-Liebhaber in der Folge als Zweitwohnsitz mit Pferdeställen. Im Jahr 1957 wurde der ganze Komplex von einer Gesellschaft erworben, deren Leiter, Luigi Giussani, der damalige Verwalter der Eisenwerke Monteforno in Giornico war. Die Umwandlung der Gebäude in ein Restaurant mit Wohnungen und des Grundstückes in einen Park sowie der Bau eines Schwimmbades in Carona ist der Initiative von Luigi Giussani zu verdanken. Der Besitz ging im Jahr 1983 an die UBS über und wurde von dieser im Jahr 1997 schliesslich dem Verkehrsverein Lugano Turismo geschenkt, welcher seither den Park verwaltet und mit verschiedenen Initiativen fördert und aufwertet.